Waermemarkt-1781054.html 473 Ergebnisse

Filtern

Filtern nach:

Sortieren nach:

Die Deutsche Energie-Agentur plädiert für eine bessere Bewertung von Biomethan im Vergleich zu Erdgas.

Über 80 Prozent der Heizungen in Deutschland sind veraltet. Das treibt den Energieverbrauch unnötig hoch, beklagt der Bundesverband der Heizungsindustrie.

Während die Förderanträge für Holzfeuerungen nach dem Marktanreizprogramm zunehmen, geht die Zahl der installierten Feuerungen sogar zurück.

Energie / News

„Im Wärmemarkt können wir mehr!“

vor

Die im Klimaschutzpaket der Bundesregierung angekündigten Ziele für den Wärmemarkt hält der Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) für nicht sehr ambitioniert.

Ohne „Power-to-Heat“ sind die Klimaziele der Bundesregierung nicht zu erreichen. Das zeigen die Ergebnisse eines neuen Forschungsprogramms, die die Wissenschaftler gestern in Berlin vorstellten.

Die Energiewende gelinge nur mit einer offensiven Nutzung der Erneuerbaren Energien auch im Wärmemarkt. Denn der Anteil der Bioenergie am gesamten Endenergieverbrauch für Wärme in Deutschland ...

Maßgebliche Politiker der Union haben sich - anders als die FDP - noch nicht festgelegt, wie die Förderbedingungen für Biogas in den nächsten Jahren aussehen sollen. Die Oppositionsparteien halten ...

Energie / News

Seidel will mehr Biogas im Wärmemarkt

vor

Biogas sollte künftig noch stärker als bislang zum Heizen in Wohnungen zum Zuge kommen. Das fordert Jürgen Seidel, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern auf ...

Thomas Siegmund, Geschäftsführer des Fachverbandes Holzenergie (FVH), verlässt zum 1. Oktober den Verband und wechselt zur Zertifizierungsgesellschaft REDcert, um dort in enger Zusammenarbeit mit ...

Der Verein Renergie Allgäu stellt Herausforderungen und Chancen für die Biogasbranche in den Mittelpunkt seiner diesjährigen Süddeutschen Biogas-Fachtagung, die am Mittwoch, 21. November, von 9 ...