Wertschoepfungskette-1774800.html 1312 Ergebnisse

Filtern

Filtern nach:

Sortieren nach:

Die Rahmenbedingungen für die Zuckererzeugung in Mitteleuropa haben sich durch den Wegfall der Quoten- und Mindestpreisregelungen seit 2017 erheblich gewandelt. Der Anbau wurde deutlich ausgedehnt, ...

Um den ländlichen Raum zu stärken und kleinräumige Wertschöpfungsketten in der Region zu erhalten, fördert das Bundesministerium für Ernährung Landwirtschaft und Verbraucherschutz das ...

Management & Politik / News

Bleser: „Regionale Wertschöpfungsketten stärken“

vor von Alfons Deter

„Immer mehr Verbraucher wählen gezielt Lebensmittel aus der Region. Der Bäcker nebenan oder der Metzger im Ort, der noch selbst schlachtet, haben gute Chancen am Markt. Damit sie diese Chancen ...

Der Anbau und die Verwertung beziehungsweise Vermarktung von heimischen Körnerleguminosen stehen im Fokus des „5. Leguminosentages - Wertschöpfungsketten für NRW“, den die Landwirtschaftskammer ...

In den kommenden Monaten finden verstärkt zusätzliche Stichprobenaudits im gesamten QS-System statt. Die nach dem Zufallsprinzip ausgewählten Betriebe werden unangekündigt überprüft und müssen ...

Mit der Digitalisierung von Produktions- und Lebensprozessen werden in den nächsten Jahren neue Tore der Innovation aufgestoßen und evt. auch neue Horizonte der menschlichen Entwicklung erreicht. ...

"Das Marktumfeld für die Agrar- und Ernährungswirtschaft ist so günstig wie seit hundert Jahren nicht mehr”, sagte Ken Ash, OECD-Direktor für Handel und Agrar beim diesjährigen Internationalen ...

Qualität und Sicherheit spielen in der Getreidekette eine herausragende Rolle, wobei die damit zusammenhängenden Herausforderungen nur gemeinsam mit allen Partnern der Wertschöpfungskette gelöst ...

Das Institut für Strukturforschung und Planung in agrarischen Intensivgebieten (ISPA) hat die Organisationsformen in der Erzeugung tierischer Nahrungsmittel in Niedersachsen mit den bedeutendsten ...

Als Hauptgeschäftsführer des Deutschen Raiffeisenverbands setzt sich der Diplomagraringenieur Dr. Henning Ehlers dafür ein, dass die landwirtschaftlichen Betriebe wieder deutlich enger in Netzwerke ...