DMK-Düngebedarfsrechner für Mais online

Das Deutsche Maiskomitee e.V. (DMK) hat einen Düngebedarfsrechner für die Nährstoffe Stickstoff, Phosphat, Kali und Magnesium online. Es werden die Nutzungsrichtungen Körner- und Silomais unterschieden. Der Anwender gibt außer der Nutzungsrichtung seinen angestrebten Ertrag und das Ergebnis der Nmin-Untersuchung ein.

Das Deutsche Maiskomitee e.V. (DMK) hat seine Mobile Website www.dmk.mobi um einen Düngebedarfsrechner für die Nährstoffe Stickstoff, Phosphat, Kali und Magnesium erweitert. Es werden die Nutzungsrichtungen Körner- und Silomais unterschieden.

Der Anwender gibt außer der Nutzungsrichtung seinen angestrebten Ertrag und das Ergebnis der Nmin-Untersuchung ein. Zusätzlich werden noch die Nährstoffgehaltsklassen des Bodens für Phosphat, Kali und Magnesium berücksichtigt. Mit einem weiteren Klick erhält der Nutzer den Nährstoffentzug seines Bestandes sowie die nach guter fachlicher Praxis benötigte Höhe der Ausgleichsdüngung angezeigt.

Die hier ausgegebenen Ergebnisse geben dem Nutzer lediglich einen Hinweis auf den Nährstoff- und Düngebedarf seines Maisbestandes. Die Effekte einer langjährigen organischen Düngung müssen in Betrieben mit Wirtschaftsdüngerausbringung zusätzlich berücksichtigt werden.

Taube: „Überdüngung wird weitergehen“

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen