Neuheit: Top Unkraut-App 2018

Mit der völlig neu entwickelten "top Unkraut-App" erhalten Sie ab sofort unabhängige, detaillierte Herbizid-Empfehlungen für alle wichtigen Ackerkulturen. Sie können jetzt bis zu 5 Leitunkräuter in Ihrem Bestand auswählen und erhalten eine gezielt darauf abgestimmte Empfehlung.

Nutzen Sie jetzt die neue Version 2017. (Bildquelle: Beckhove)

Die "top Unkraut-App" ist Ihr praktischer Helfer gegen 142 Unkräuter und 42 Ungräser. Sie enthält die relevanten Unkräuter für alle landwirtschaftlichen Kulturen und liefert unabhängige Empfehlungen für Ihren Herbizideinsatz. Es gibt zwei Suchwege:

1. Empfehlungen: Sie wählen bis zu 5 Unkräuter pro Kultur aus. Die App zeigt Ihnen mögliche Mittel, Mischungen oder Spritzfolgen, sortiert nach Wirkungsstärke, an. Haben Sie sich für eine Empfehlung entschieden, ist Folgendes hinterlegt: wichtige Drainage- und Abstandsauflagen, Preise, Hinweise zu Einsatzbedingungen, Mischbarkeiten, Sortenverträglichkeiten, Gebindegrößen und vieles mehr.

2. Mittelsuche: Nach Auswahl einer Kultur erhalten Sie eine Liste mit allen zugelassenen Herbiziden. Wählen Sie ein Produkt, zeigt Ihnen die App alle wichtigen Infos. Dazu zählen das Wirkspektrum, Preise, Auflagen, Nachbauhinweise usw.

Die App ist auch für Grünlandprofis interessant. Sie enthält alle relevanten Grünlandherbizide mit Wirkungsgraden und Infos z.B. zu Wartezeiten. 

Jetzt downloaden!

Die App kostet 4,99 € pro Jahr. Innerhalb des Jahres sind alle Updates kostenlos. Sie ist für iOS (Apple) und Android-Geräte verfügbar und benötigt während der Benutzung keine Internetverbindung.

Zum Download rufen Sie über Ihr Smartphone den App-Store (beim iPhone) oder Google-Play (bei Android-Geräten) auf und geben "top Unkraut" ein. Alle weiteren Schritte sind dort erklärt.

App kaufen & weitere Infos:

Bezahlhinweis:
Im Play Store bezahlen – mit und ohne Kreditkarte, Handyrechnung und Guthaben

(Übrigens: Im Handel oder bei Tankstellen gibt es für Android und iPhone sogenannte Guthabenkarten. Damit können Sie einen Betrag auf ihr Smartphone laden und davon z.B. Apps bezahlen) 

Die Vorteile auf einen Blick

Artikel geschrieben von

Matthias Bröker

Redakteur Ackerbau/Grünland

Schreiben Sie Matthias Bröker eine Nachricht

Preisabschlüsse: Was heißt das für die Milchpreise?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen