Machen Sie top agrar online jetzt zu Ihrer Startseite!

Neue Auflagen für Biogas

Zukünftig müssen Anlagen mit einer Rohbiogasproduktion ab 1,2 Normkubikmeter pro Jahr nach dem Bundes-Immissionsschutz-Gesetz genehmigt werden. Auch Bestandesanlagen sind betroffen, wenn diese den neuen Grenzwert überschreiten. Unter Umständen wird eine Nachgenehmigung fällig.

Wie hoch der Aufwand und die Kosten für die Genehmigung sind, hängt von der Einzelanlage ab. An einigen Standorten können zusätzliche Pflichten und technische Nachrüstungen auf den Betreiber der Anlage zukommen.

  • Bild 1
  • Bild 2

Diesen Beitrag als PDF herunterladen

Der Download des Beitrags ist nur zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Alle Rechte der Verbreitung(z.B. per EDV, E-Mail, Nachdruck und Fotokopie) sind top agrar vorbehalten und bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung.