Klimaschutz

Bauernverband zweifelt UBA-Bericht an

Der Deutsche Bauernverband kritisiert, dass die der Bericht des Umweltbundesamtes (UBA) zur Treibhausgasbilanz offensichtlich auf alten Zahlen beruht. Das UBA hat von steigenden Emissionen in der Landwirtschaft berichtet.

Der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes, Bernhard Krüsken, kritisiert die vom Bundesumweltministerium (BMU) und Umweltbundesamt (UBA) vorgestellten Zahlen zur Klimabilanz der Landwirtschaft 2018: „Die vom BMU und UBA veröffentlichten Klimazahlen für die Landwirtschaft beruhen offenbar auf einer falschen Zahlengrundlage. Anders als dargestellt sind die Tierbestände nicht angestiegen, sondern haben sich 2018 weiter reduziert, und zwar laut Destatis um 4 % bei Schweinen und um 3 % bei den Rindern." Demnach müssten die Treibhausgas-Emissionen aus der Landwirtschaft ebenfalls gesunken sein. Das UBA sollte hier Sorgfalt walten lassen. "Auch ambitionierte Klimapolitik braucht eine verlässliche Datengrundlage“, sagte der Generalsekretär.

Die Redaktion empfiehlt

In einem Langzeitprojekt haben Wissenschaftler vom Technologie- und Förderzentrum (TFZ) moderne Pflanzenöltraktoren auf Funktionalität, Effizienz und Umweltwirkung analysiert.

Premium

Die Reaktionen auf den THG-Bericht des Umweltbundesamt fallen kritisch aus: Verbände und Opposition ermahnen die Bundesregierung zu größeren Anstrengungen bei Klimaschutz vor allem auf der ...

Premium

Nach vier Jahren Stagnation hat Deutschland im Jahr 2018 erstmals wieder eine nennenswerte Reduzierung der Treibhausgase im Vergleich zum Vorjahr erreicht.

Wann liefert das DMK endlich?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Hinrich Neumann

Redakteur Energie

Schreiben Sie Hinrich Neumann eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Wilhelm Grimm

Entschuldigung:

ich habe den kritischen Artikel von gestern gefunden. Aber merkwürdig fand ich das schon.

von Wilhelm Grimm

Reden wir Klartext: Der Bauernverband hat das UBA beim Lügen erwischt, das war gestern.

aber heute präsentiert uns top agrar eine geschönte Fassung mit geschönten Begründungen. Die sehr kritischen Kommentare von gestern sind verschwunden. Lügenpresse oder was ?

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen