Aus der Wirtschaft

Kleinwindkraft

Lely trennt sich von Kleinwindsparte

Der niederländische Landtechnikhersteller Lely will die Produktion von Kleinwindkraftanlagen an das Bettink Service Team verkaufen.

Aufgrund seiner strategischen Ausrichtung auf Roboter und Daten innerhalb des Milchviehsegments will der Landtechnikhersteller Lely die Aircon-Windkraftanlagen-Tätigkeit an Bettink Service Team verkaufen. Die Lely Aircon-Aktivitäten werden dadurch Teil der BestWatt, Bettlinks Komplettlösung für nachhaltige Energie.

Im Laufe der Jahre hat Lely Aircon Kleinwindanlagen vor allem an Milchviehhalter abgesetzt. Damit dies jedoch eine zukunftssichere Tätigkeit sein kann, müsste Lely sich mehr auf den Verkauf von Windkraftanlagen an Standorten außerhalb seines Milchviehsegments konzentrieren. Lelys Vertriebskanal ist aber nicht auf die Bedienung anderer Segmente eingestellt, und das Unternehmen beabsichtige nach eigenen Angaben auch nicht, dies in naher Zukunft zu ändern.

Lely habe mit Bettink Service Team einen soliden und zuverlässigen Partner gefunden. Bettink hat laut Lely viel Erfahrung mit der Installation, Inbetriebnahme, dem Service und der Wartung von Windkraftanlagen in aller Welt. Vorhandene Lely Aircon-Kunden könnten sich jetzt auf die von Bettink angebotenen spezialisierten Dienstleistungen für Windkraftanlagen verlassen. Alle Mitarbeiter von Lely Aircon werden von Bettink Service Team übernommen.

Die Redaktion empfiehlt

Energie / News

Neue Kleinwindanlage eingeweiht

vor von Hinrich Neumann

Die Anlage von E.ON und b.ventus auf einem landwirtschaftlichen Betrieb ist ein Prototyp mit 250 kW, von dem beide Firmen bis Ende 2020 49 Anlagen errichten wollen – auch im windarmen ...

Das Institut für Psychologie an der Universität Halle-Wittenberg prüft technisches Potenzial, Umweltverträglichkeit, Exportpotenzial und Akzeptanz von Kleinwindrädern. In einer aktuellen Studie ...

Energie / News

Die besten Kleinwindkraftanlagen

vor von Hinrich Neumann

Der neue Kleinwind-Marktreport 2018 stellt über 70 Kleinwindkraftanlagen von 29 Herstellern vor.

Düngeverordnung: "Man nähert sich an"

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Hinrich Neumann

Redakteur Energie

Schreiben Sie Hinrich Neumann eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen