Heizen mit Holz

Neues Pelletwerk im Probebetrieb

Im bayerischen Wunsiedel sollen zukünftig 141.000 Tonnen Holzpellets aus Sägespäne und Hackschnitzeln hergestellt werden.

Deutlich mehr ENplus zertifizierte Holzpellets kommen künftig aus Oberfranken. Das neue Pelletwerk der WUN Pellets GmbH in Wunsiedel hat nach 14 Monaten Bauzeit im November 2018 den Probebetrieb aufgenommen. Die Jahresproduktion wird bei 105.000 Tonnen liegen. Zusammen mit der Produktion von 36.000 Tonnen Pellets aus dem Werk der WUN Bioenergie GmbH kommen aus Wunsiedel zukünftig 141.000 Tonnen gesamt. Davon können bis zu 45.000 Tonnen Sackware produziert werden. „Die Vermarktung der Pellets liegt bei der BayWa AG führt Emil Sopper, Leiter Geschäftseinheit Holzpellets aus. Mit dem neuen Pelletwerk können jetzt an die 30.000 Haushalte mit ENplus A1zertifizierten Pellets versorgt werden.“

Das neue Pelletwerk ist mit drei Pressen und einer Hammermühle ausgestattet. Verarbeitet werden ausschließlich regionale Rohstoffe wie Sägespäne oder Hackschnitzel. Der Rohstoffbedarf des neuen Werks liegt bei rund 9,5 Mio. Schüttraummeter Sägespänen pro Jahr. Die Wärme für die Trocknung der Rohstoffe kommt aus den drei Blockheizkraftwerken der WUN Pellets GmbH, an der die BayWa seit Sommer 2017 beteiligt ist.

Die Redaktion empfiehlt

Im Vergleich zu Juli ist der Pelletpreis im August konstant geblieben, berichtet der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband.

Die deutschen Holzpelletsproduzenten haben ihre Erzeugung im ersten Halbjahr 2017 gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich gesteigert. Bundesweit wurden von Januar bis Juni dieses Jahres rund 1,1 Mio ...

Die bayerische Gemeinde Wunsiedel wurde von der Agentur für erneuerbare Energien als Energie-Kommune des Monats ausgezeichnet. Die Stadt ist ein Musterbeispiel für die Energiewende vor Ort.

Umzingelt von Öko: Konventionelle Bauern leiden unter Käferinvasion

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Hinrich Neumann

Redakteur Energie

Schreiben Sie Hinrich Neumann eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen