Thema: sauere Milch

+ Antworten
Seite 3 von 8 12345 ...
Ergebnis 21 bis 30 von 71
  1. #21

    http://www.youtube.com/watch?v=_O-QqC9yM28

    Mehr kann man dazu nicht sagen.


  2. xf1
    #22

    Zitat Zitat von detmarkleensang Beitrag anzeigen
    Ah, da ist sie ja wieder, die Slowfoot-xf1-Anonym-Troll-Truppe. War Euch langweilig? Viel Ahnung von Milch oder sonstiger Landwirtschaft habt ihr ja nicht. Man kriegt halt raus, was man rein steckt. Milch schmeckt anders je nach dem womit man die Kühe füttert. Ganz normal. Hühner legen auch gelbere Eier, wenn man ihnen Beta-Carotin gibt. Und die Schale wird härter, wenn Calzium im Futter ist. Und wovon werden Flamingos rosa? Ja ja, die Krebse sinds, die sie fressen. Alles ganz normal in der Natur. Aber davon habt ihr wohl nicht mehr viel Ahnung.
    Du hast es noch nicht kapiert, oder du willst es nicht?

    Faire Milch-Bauern (zumindest jene die ich kenne) füttern ihre Kühe nicht anders, als andere konv. Bauern auch. Einzig die maximale Mähgeschwindigkeit unterschreiten sie. Das liegt aber weniger am Grund, kein Wildschwein zu vermähen - wahrscheinlich eher aus Angst, die Kontrolle über das Fahrzeug zu verlieren.


  3. #23

    Zitat Zitat von Slowfoot Beitrag anzeigen
    Ihrem Posting entnehme ich,.., dass der "süsse Geschmack"
    der fairen Milch auf einen höheren Gehalt an Laktose
    zurückzuführen sei... .
    Guten Abend!
    Im Gegensatz zum Fett- und Eiweißgehalt der
    Milch wird der Lactosegehalt durch mangelnde
    oder überhöhte Energie- und Eiweißversorgung
    oder beim Weideaustrieb und anhaltendem Weidegang
    kaum verändert. Nur extreme Mangelversorgung
    kann sich etwas stärker auswirken.
    Die Ausscheidung von Lactose ist Grenzfaktor für
    die Milchproduktion.
    Der Vordenker des "BDM" scheint in dieser Hinsicht
    mit Fachwissen nicht gesegnet zu sein.
    Mit freundlichen Grüßen.
    Klaus Wittke
    www.milchviehfuetterung.de


  4. #24

    Zitat Zitat von xf1 Beitrag anzeigen
    Du hast es noch nicht kapiert, oder du willst es nicht?

    Faire Milch-Bauern (zumindest jene die ich kenne) füttern ihre Kühe nicht anders, als andere konv. Bauern auch. Einzig die maximale Mähgeschwindigkeit unterschreiten sie. Das liegt aber weniger am Grund, kein Wildschwein zu vermähen - wahrscheinlich eher aus Angst, die Kontrolle über das Fahrzeug zu verlieren.
    Au ja, lasst uns mal ne Runde Niveaulimbo tanzen. Na, wer kommt noch tiefer runter?


  5. #25

    Für moderne junge Mütter ist alles
    was süß ist, absolut ungesund und darf
    unter keinen Umständen gekauft werden.
    MfG
    Klaus Wittke

    Mensch Herr Wittke,

    haben Sie das auf Ihrem letzten Pastorentöchterkränzchen gelernt?

    Kirsten


  6. #26

    Zitat Zitat von detmarkleensang Beitrag anzeigen
    Au ja, lasst uns mal ne Runde Niveaulimbo tanzen. Na, wer kommt noch tiefer runter?
    "Die deutschen Milchkühe geben zwei Jahre lang Milch, dann sind sie viereinhalb und werden geschlachtet."

    Nicht das das ND Niveau in D zufriedenstellend wäre, aber für einen Interessenvertreter gehts doch kaum tiefer.


  7. xf1
    #27

    Von wem vertritt der die Interessen, außer von sich selbst und dubiosen Spendensammelkonzernen?


  8. #28

    Zitat Zitat von detmarkleensang Beitrag anzeigen
    Ah, da ist sie ja wieder, die Slowfoot-xf1-Anonym-Troll-Truppe. War Euch langweilig? Viel Ahnung von Milch oder sonstiger Landwirtschaft habt ihr ja nicht. Man kriegt halt raus, was man rein steckt. Milch schmeckt anders je nach dem womit man die Kühe füttert. Ganz normal. Hühner legen auch gelbere Eier, wenn man ihnen Beta-Carotin gibt. Und die Schale wird härter, wenn Calzium im Futter ist. Und wovon werden Flamingos rosa? Ja ja, die Krebse sinds, die sie fressen. Alles ganz normal in der Natur. Aber davon habt ihr wohl nicht mehr viel Ahnung.

    Und dann auch noch die Kommentare unter einem Artikel zitieren, um diesen Artikel selber diskreditieren zu wollen... Auweia! Als wenn der Autor, der Verlag, der Interviewte oder sonst irgendeiner was für die Qualität der Kommentare könnte... Was bezweckst Du denn jetzt mit der Methode, Lahmfuss? Fällt Dir nichts mehr ein? Hast Du keine Argumente mehr?
    Ach, oder ärgerst Du Dich etwa, dass der dort redaktionell entfernte Kommentar Dein eigener war?

    Leute, ich finds so richtig geil, wie ihr euch hier zum Affen macht! Wenn es nicht so ein fürchterlich schlechtes Licht auf die gesamte Branche Landwirtschaft werfen würde, ich würd ja sagen: macht weiter so! Mann oh Mann, wenn Sonnleitner das sehen könnte, was ihr hier veranstaltet... Oh weh...
    Schade! Wenn man "sie" reden läßt, sind "sie" hier alle recht freundlich. Aber wenn "sie" in der Defensive sind, werden "sie" schnell unfreundlich, um es mal sehr vornehm auszudrücken. Vor kurzem wurde hier mal unterstes Stammtischniveau konstatiert. Unerträglich ist es wenn es "in der Sache" und "im Ton" gleichzeitig ist. Das gibt mir sehr zu denken, wenn man zur besten Melkzeit die Nerven verliert!


  9. #29

    Zitat Zitat von wolfgangheinrich Beitrag anzeigen
    Schade! Wenn man "sie" reden läßt, sind "sie" hier alle recht freundlich. Aber wenn "sie" in der Defensive sind, werden "sie" schnell unfreundlich, um es mal sehr vornehm auszudrücken. Vor kurzem wurde hier mal unterstes Stammtischniveau konstatiert. Unerträglich ist es wenn es "in der Sache" und "im Ton" gleichzeitig ist. Das gibt mir sehr zu denken, wenn man zur besten Melkzeit die Nerven verliert!
    Du musst mich nicht mit "sie" ansprechen. Ein Du reicht auch. Ich muss Dir aber zustimmen. Ist schon peinlich, zur besten Melkzeit die Nerven zu verlieren. Daher ja auch mein Einwand. Denn wann man sowas liest wie hier:

    Zitat Zitat von Slowfoot Beitrag anzeigen
    Machs dir nicht so schwer:

    Schaber wurde gefragt:
    Schmeckt Ihre „faire Milch“ anders als die Milch für 55 Cent?
    und gab Antwort:
    Ja. Sie ist süßer, weil mehr Gras drin ist.
    Zitat Zitat von xf1 Beitrag anzeigen
    Verwenden die keine Filter?
    oder wie hier:
    Zitat Zitat von xf1 Beitrag anzeigen
    Märchenstunde über das ganze Interviev hinweg. Nicht umsonst erhält er seinen politischen Zuspruch mehr und mehr aus tiefstem Abgrund. Dem Mann ist scheinbar jedes Mittel recht, um den Konsumenten den Apetit auf Milch und Milchprodukte zu verderben. Ein Fall für die Couch.
    oder wie hier:
    Zitat Zitat von xf1 Beitrag anzeigen
    Du hast es noch nicht kapiert, oder du willst es nicht?

    Faire Milch-Bauern (zumindest jene die ich kenne) füttern ihre Kühe nicht anders, als andere konv. Bauern auch. Einzig die maximale Mähgeschwindigkeit unterschreiten sie. Das liegt aber weniger am Grund, kein Wildschwein zu vermähen - wahrscheinlich eher aus Angst, die Kontrolle über das Fahrzeug zu verlieren.
    oder wie hier:
    Zitat Zitat von klausjürgenwittke Beitrag anzeigen
    Der Vordenker des "BDM" scheint in dieser Hinsicht
    mit Fachwissen nicht gesegnet zu sein.
    Mit freundlichen Grüßen.
    Klaus Wittke
    www.milchviehfuetterung.de
    oder wie hier:
    Zitat Zitat von xf1 Beitrag anzeigen
    Von wem vertritt der die Interessen, außer von sich selbst und dubiosen Spendensammelkonzernen?
    oder wie hier:
    Zitat Zitat von ramsdorf Beitrag anzeigen
    Das sind Die BDM Gene!
    Möchlichst hohe Schadensausbeute mit minimalen Einsatz!
    Wenn man die Komentare in den Artikel liest brauchen wir um Mitleid keine Sorgen zu haben, das bekommen wir nicht, die Leute sind durch die BDM Aktionen zimlich abgestumpft!
    oder auch nicht schlecht:
    Zitat Zitat von xf1 Beitrag anzeigen
    Du sollst dein Biozeugs essen, nicht rauchen......

    ja, dann frage ich mich schon, was solche Leute reitet, so einen Unsinn unters Volk bringen zu wollen unter der vermeintlichen Begründung, deutschen und europäischen Bauern beistehen zu wollen gegenüber allem Bösen, dass es angeblich geben soll. Die Wortwahl ist schon manchmal sehr komisch. Und manchmal auch gar fürchterlich aufgeregt, wie hier zum Bespiel:
    Zitat Zitat von wolfgangheinrich Beitrag anzeigen
    So genannte Interessenvertretung! Schlimmer und dümmer (Entschuldigung!) geht´s doch nicht, oder?
    oder hier:
    Zitat Zitat von wolfgangheinrich Beitrag anzeigen
    Jetzt aber Butter bei die Fische: Schlimmer kann man die Fakten ja wohl nicht verdrehen. Sonnleitner hat bei der Milch auch oft nicht Recht, aber "wissen, daß er ein Interesse an niedrigen Milchpreisen hat": Da fällt mir nichts mehr ein!
    Mensch, was hatte Dich da nur geritten? Fakten verdrehen vorwerfen und selber nicht mal richtig gelesen, was Du falsch wiedergegeben hast...

    Wirklich unerträglich, in der Sache und im Ton. Da hast Du völlig Recht. Vielleicht solltet ihr mal zuerst nachdenken, bevor ihr irgendwelchen Müll raus haut? Ich meine, so richtige Fakten und Argumente kommen doch nicht von euch. Oder ist mir was entgangen? Ihr seit immer schnell mit irgendwelchen Pöbeleien und Flax dabei, aber so mal was handfestes? Nein, nicht so wahnsinnig viel... wirklich nicht...

    Aber ich gebe die Hoffnung ja nicht auf. Dafür kennt man mich wohl. Vielleicht kommt ja mal was, wo sich ein diskutieren lohnt? Bis dahin kann ich noch ewig so weiter machen. Und wenn es euch noch so wenig passt, dass man sich auf euer Niveau herunterbegibt. Aber könnt ihr denn anders?


  10. #30

    Zitat Zitat von Kirsten Wosnitza Beitrag anzeigen
    haben Sie das auf Ihrem letzten Pastorentöchterkränzchen gelernt?
    Kirsten
    Hallo Frau Wosnitza!
    Das Häckelkränzchen für Pastorentöchter hat es Ihnen
    wohl angetan.
    Da hätte man so einen Lästerer und Zyniker
    wie mich nicht geduldet.
    MfG
    K.J. von der Memel


+ Antworten
Seite 3 von 8 12345 ...


SEO by vBSEO 3.6.1