+ Antworten
Seite 8 von 9 ... 6789
Ergebnis 71 bis 80 von 81
  1. #71

    "Mit freundlichen Grüßen.
    Klaus Wittke
    www.milchviehfuetterung.de"
    Ach - jetzt sind es mit einem Mal die "verdauten" Nährstoffe, über die Sie sprechen... Alter Hase - Jawohl! Ich zitiere von Ihrer Homepage: "Last updated 30/12/2004 and written by Klaus Wittke" und füge dem nichts hinzu ...
    Gruß, Jan Garms


  2. #72

    Zitat Zitat von jangarms#001 Beitrag anzeigen
    Oder von begrenzter Stärkeverdauungskapazität am Dünndarm?
    Guten Abend Herr Garms!
    Es hat so vor einiger Zeit moderne Wissenschaftler
    gegeben, da konnte die Stärkeverdaung nicht
    nicht stark genung vom Pansen in den
    Dünndarm verlagert werden.
    Mais! Mais! Mais ! wer sich wohl dahinter verbarg?
    Der Erfolg war eher beklemment.
    Maisschrot kann auch in der Milchviehnahrung
    eingesetzt werden, gleichwohl ist es in der
    Milchviehnahrung durchaus auch entbehrlich.
    MfG
    Klaus Wittke


  3. #73

    Moin!
    Aha! Und was soll das jetzt aussagen? Es gibt da so einen Comedian im TV, der immer sagt: "Kann man machen, muss man aber nicht...". Ihr Statement erinnert mich sehr stark daran!
    "Entbehrlich" ist letztlich jedes Futtermittel! Es kommt immer auf die konkrete Situation und Ration an... Körnermaisschrot ist genauso wie Getreideschrot ein TOP-Futtermittel! Es muss nur immer "passend" eingesetzt werden!
    Ach übrigens: Wer verbarg sich Ihrer Meinung nach hinter dem Ruf nach mehr "Mais! Mais! Mais!"??? Bin gespannt auf Ihre (Verschwörungs-) Theorie!
    Schönes WE und Gruß, Jan Garms


  4. #74

    Zitat Zitat von jangarms#001 Beitrag anzeigen
    Ach übrigens: Wer verbarg sich Ihrer Meinung nach hinter
    dem Ruf nach mehr "Mais! Mais! Mais!"??? Bin gespannt auf Ihre
    (Verschwörungs-) Theorie! , Jan Garms
    Guten Abend Herr Garms!
    Verbreitet wurde es durch die amtliche Beratung,
    Verkaufsberatung und Fachpresse.
    Diese werden informiert und bearbeitet
    von Konzernen die ein wirtschaftliches
    Intresse daran haben Saatgut, Pflanzenschutz
    Wirkstoffe usw zu verkaufen.
    Immer dasselbe Spiel,
    die einen verdienen, die anderen haben ein
    Erfolgserlebnis weil sie vermeintlich etwas Neues
    mitzuteilen haben.
    Neudeutsch kann man das auch "Wulfen" nennen.
    MfG
    Klaus Wittke


  5. #75

    In Teilen gebe ich Herrn Wittke hier recht. Am Mais verdienen viele, am Grünland, bzw. der Weide nur wenige, zum Beispiel der Bauer.

    Kirsten


  6. #76

    Zitat Zitat von Kirsten Wosnitza Beitrag anzeigen
    In
    Am Mais verdienen viele, am Grünland, bzw.
    der Weide nur wenige, zum Beispiel der Bauer.
    Kirsten
    Gleichwohl sind die Weide und die Konserven
    vom Grünland, wenn man dann alles richtig berechnet,
    und die Verluste durch unvermeidbare Witterungseinfllüsse
    nicht vergisst, meist noch die teuersten Futterstoffe für die
    Ernährung der Milchkühe.
    MfG
    Klaus Wittke


  7. #77

    Das teuerste Futter ist mäßiges GF und KF aus der "Fegelschüpp".


  8. #78

    Zitat Zitat von klausjürgenwittke Beitrag anzeigen
    Gleichwohl sind die Weide und die Konserven
    vom Grünland, wenn man dann alles richtig berechnet,
    und die Verluste durch unvermeidbare Witterungseinfllüsse
    nicht vergisst, meist noch die teuersten Futterstoffe für die
    Ernährung der Milchkühe.
    MfG
    Klaus Wittke
    Ach Herr Wittke, vielleicht bei Ihnen. Die Topstandorte haben nun mal genug Niederschlag und da gibt es nichts besseres als Grasland. Wir haben leider meistens nur wenig Niederschlag. Aber Ihre Pauschalaussagen können Sie sich bitte sparen, auch wenn Sie besser rechnen können.

    Gruß
    Martin Schmidt


  9. #79

    HAbe beim Büro aufräumen die LKV Weser Ems Auswertungen von 2010 wiederentdeckt. Daher noch ein Nachtrag zu Färsenabgängen.
    Abgänge in der ersten Laktation 29%.
    Ursachen Unfruchtbarkeit 22,7%, Euter 13%, Gliedmaßen 11,8%, sonst. 25,8%. Rest ist Melkbk, Leistung, Stoffwechsel...
    22% der Jungkuhabgänge im ersten Monat. Nochmals 10 bzw 7% in den beiden Folgemonaten.


  10. #80

    Uih

    Kirsten


+ Antworten
Seite 8 von 9 ... 6789


SEO by vBSEO 3.6.1