Ihr Agrarwetter

13°C

Münster (Westfalen)

Ihr Agrarwetter

13°C Münster (Westfalen)

Monatspass

Mit dem top agrar-Monatspass lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.com und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen der Monatspass Zugang zu folgenden Premium-Inhalten:

  • Premium-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Pflanzenschutz-Empfehlungen
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar
  • Vielzahl an Premium-Newslettern

Testen Sie den top agrar-Monatspass 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Premium

Bestehen erhöhte Gesundheitsrisiken für Bauernkinder durch den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln? Die EU-Kommission hat einen Forschungsauftrag angestrengt, um dies herauzufinden

Premium

Wer bestimmt, was ich esse? Und sollte unsere Essenswahl überhaupt beeinflusst werden? Diese Fragen wurden an der Uni Göttingen diskutiert.

Acker & Agrarwetter / News

Düngeverordnung: Ist das die letzte Chance?

vor von Stefanie Awater-Esper

Der Vorschlag für die neue Düngeverordnung zieht viele Reaktionen nach sich. Sie reichen von der Angst vor einem Strukturbruch bis zur Skepsis ob es diesmal reicht.

Die sozialdemokratische Fraktion im österreichischen Nationalrat hat einen Gesetzentwurf für ein Verbot von Glyphosat vorgelegt. Die Bauern sind entsetzt.

Die wichtigsten Meldungen der Kalenderwoche 24/2019 im aktuellen top agrar news-Podcast.

Landwirtschaftsminister Peter Hauk fordert, dass die Rasenflächen der staatlichen Liegenschaften zu mindestens 20 % zu Blühflächen werden sollten.

Ältere Meldungen lesen

top agrar Angebote im Schnellzugriff

Der EU-Ölmühlenverband fordert, dass neue Züchtungsmethoden nicht unter die EU-Gentechnikgesetzgebung fallen. Die Versorgung mit pflanzlichen Ölen und Eiweißfuttermitteln müsse gesichert sein.

Ende Mai sinkt das aus den Börsenkursen der zukünftigen zwölf Monate berechnete IGMilchbarometer gegenüber dem Vormonat um 0,6 Cent oder 1,7% auf 34,6 Cent/kg Milch.

Der durchschnittliche Milchpreis von 16 führenden Molkereien in Europa ist im April um 0,3 Cent auf 33,21 Cent/kg gesunken. Das zeigt der LTO-Milchpreisvergleich.

Auf der Landesverbandsausschusssitzung des WLVs stellte Röring die Positionen des Verbandes zur Europawahl, Ferkelkastration und Co. vor.

Mit neuem Zubehör erweitert Kärcher den Einsatzbereich von professionellen Kalt- und Heißwasser-Hochdruckreinigern.

Ältere Meldungen lesen

Die neuesten Nachrichten

Mit jeder abgegebenen Bewertung für eine Unterkunft auf LandReise.de pflanzt das Team vom Onlineportal für Bauernhof- und Landurlaub im Rahmen der Aktion "Biene-frei" 1m² Wildblumen auf einem Acker.

Mediathek / Fotos / Technik

Bremerhaven: Güllefass rutscht in Graben

vor von Alfons Deter

Einmal kurz nicht aufgepasst auf der schmalen Straße und das Fass war im Graben.

Hormonfleisch bleibt in der EU tabu. Nach langjährigem Handelsstreit um US-Rindfleisch, gibt es jetzt einen Deal. Die EU genehmigt bis zu 35.000 t Einfuhrkontingent pro Jahr

Am 11. Juli 2019 können Sie sich in Leingarten bei Heilbronn von den Leistungen von 45 ausgewählten Kartoffelsorten überzeugen lassen.

Der Bayerische Bauernverband (BBV) lobt die Veränderungen, die auf Druck der Bauern noch in die Düngeverordnung eingebaut wurden. Er meldet aber weitere Änderungen an.

Der Klimawandel macht auch den deutschen Landwirten zu schaffen. Extremwetter gibt es öfter, es ist heftiger und es hinterlässt Schäden. Die Ernte 2019 ist noch nicht betroffen.

In Australien drohen aufrund der inzwischen seit drei Jahren anhaltenden Trockenheit massive Ernteeinbußen.

Aufgeben kommt nicht in Frage - Unter diesem Motto findet Samstag in Winnekendonk die 6. BIG Challenge Radtour statt. Sie sammelt Geld für den Kampf gegen Krebs.

Nach der Kritik wegen der Monsanto-Übernahme und generell zum Thema Glyphosat kündigt Bayer eine neue, offene Kommunikationsstrategie mit Experten, Journalisten und Kunden an.

Premium

In der ersten Runde für das geplante Volksbegehren Artenvielfalt in Baden-Württemberg zählen die Initiatoren bisher mehr als 20 000 Unterschriften.

Ältere Meldungen lesen