Rezept

Warmer Brotsalat

Der Salat schmeckt super zu gegrilltem Fleisch. Alternativ ist er auch ein super Resterezept für übriges Baguettebrot.

Geröstetes Baguette, würzige Tomaten, frischer Basilikum und milde Oliven: Dieser warme Brotsalat stammt eindeutig aus der mediterranen Küche. Wer mag, kann ihn auch gut mit Paprikawürfeln oder Artischockenherzen verfeinern. Genauso gut passen angebratene Gemüsewürfel hinein. Hier das Grundrezept. 

Warmer Brotsalat
Für 4 bis 6 Personen
 
Zutaten
1 EL Öl für die Form
200 g Baguette
1 Knoblauchzehe
6 EL Olivenöl
250 g Mozzarella
1 rote Zwiebel
4 Stiele Basilikum
350 g Kirschtomaten
2 Frühlingszwiebeln
60 g schwarze Oliven, entsteint
Salz, Pfeffer
 
Zubereitung
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Auflaufform mit Öl ausstreichen. Das Baguette in 2 cm große Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und pressen. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, die Baguettewürfel darin goldgelb rösten. Den Knoblauch dazugeben und kurz mitdünsten.
Den Mozzarella abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Die rote Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Basilikum und die Tomaten waschen. Das Basilikum in Streifen schneiden und die Tomaten halbieren. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Alle Zutaten mit den Oliven in einer großen Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In die Auflaufform füllen und im Ofen für 15 Minuten überbacken.

Leserfrage: Rundfunkgebühr für Photovoltaik-Anlage?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Katharina Meusener

Redakteurin Landleben

Schreiben Sie Katharina Meusener eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen