Buch-Tipp

Sternenstaub

Vom Funkeln und Strahlen: Die Kinderbuch-Autorin Jeanne Willis zeigt, warum jeder an sich selbst glauben sollte.

Schon mit fünf Jahren schrieb Jeanne Willis ihr erstes Buch. Viele weitere, für Kinder und manchmal über naturwissenschaftliche Zusammenhänge, folgten. In „Sternenstaub. Glaub an dich und du findest den Weg zu den Sternen“ berichtet Willis von einem kleinen Mädchen. Es zweifelt an sich, macht doch seine große Schwester immer alles besser. Eines Tages aber erzählt ihr der Großvater eine Geschichte, die alles verändert. Er spricht von den Anfängen des Universums und erklärt, dass jeder Mensch aus Sternenstaub besteht, dass wir alle – wenn auch auf unterschiedliche Art und Weise – funkeln und strahlen.

Das großformatige Hardcover beginnt mit einem Vorwort von Dr. Insa Thiele-Eich. Darin legt die Astronautin dar, wie sie sich auf ihre persönliche Reise zu den Sternen vorbereitet. Ganzseitige, detailverliebte Zeichnungen von der englischen Illustratorin Briony May Smith erwecken die folgende, 32-seitige Geschichte für Kinder ab vier Jahren zum Leben. Durch ihre abgetönten, aber trotzdem intensiven Farben schaffen sie eine gemütliche, abendliche Atmosphäre und laden zum Träumen ein.

Wir finden: Ein Bilderbuch, das ganz viel Wärme, Zuneigung und Weisheit ausstrahlt! Beim Lesen sollen Kinder nicht nur lernen, an sich selbst zu glauben, sondern bekommen auch eine Idee von den Anfängen des Universums. Super zum Vorlesen und Verschenken.

Sternenstaub. Glaub an dich und du findest den Weg zu den Sternen.

Jeanne Willis

Loewe Verlag

32 Seiten

Preis: 12,95 €

ISBN 978-3-7432-0374-7

Weitere Details zum Buch finden Sie HIER.

Kaufpreise für Ackerflächen überschreiten 100.000 Euro-Marke

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Melanie Suttarp

Redaktion Landleben

Schreiben Sie Melanie Suttarp eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen