Management & Politik

Der Bayerische Landtag hat heute das Volksbegehren „Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern“ sowie das zugehörige Begleitgesetz beschlossen.

Landwirtschaftsministerin Klöckner will gegen den Rat ihres wissenschaftlichen Beirats langfristig an Direktzahlungen festhalten. Sie begründet es mit Sozial- und Strukturpolitik.

Premium

Wer haftet für versteckte bauliche Mängel an einem gut zehn Jahre alten Güllebehälter? Hier die Antwort auf unsere heutige Leserfrage.

Ursula von der Leyen wird neue Kommissionspräsidentin. Dies verkündete der Parlamentspräsident um 19.35 Uhr nach Auszählung der Stimmen. Sie erhielt 383 Stimmen.

Die Grünen versagen Von der Leyen die Gefolgschaft und lehnen eine Zustimmung für die CDU-Politikerin als Kommissionspräsidentin ab. Die Grünen manövrieren sich damit ins Abseits

Die Wahl Von der Leyens als erste Frau an der Spitze der EU-Kommission gilt zunehmend als gesichert. Kurz vor der Abstimmung gab die liberale RenewEurope-Fraktion ihre Zustimmung

Ältere Meldungen aus News lesen

Neueste Nachrichten

Klöckners wissenschaftlicher Beirat fordert ab 2021 den Umbau der Agrarzahlungen. Bis 2031 sollen die Zahlungen nur noch an Umwelt-, Klimaschutz- und Tierwohl gebunden sein.

Premium

Gelingt es Ursula von der Leyen die erforderliche Mehrheit von 374 Stimmen im EU-Parlament hinter sich zu bringen? Dann wäre Sie die erste Frau an der Kommissionsspitze in Brüssel

Acker & Agrarwetter / News

Klöckner erwartet Ende von Glyphosat ab 2022

vor von Alfons Deter

Agrarministerin Klöckner glaubt nicht mehr, dass es nach Ablauf der Zulassung von Glyphosat eine Verlängerung gibt.

Ältere Meldungen aus News lesen