Heuernte in der Mongolei Premium

Heu ist in der Mongolei ein Luxus. Deshalb werden im Winter nur Jungtiere, Arbeits- und Rennpferde zugefüttert. Alle anderen Tiere müssen sich ihr Futter auch bei geschlossener Schneedecke und bis zu - 40 °C selbst suchen. Das überleben längst nicht alle Tiere. ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Vorbildlicher Stallumbau: Betrieb Willibald aus Arzbach in Bayern

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen