Frag den Landwirt im neuen Gewand

Seit Mitte April hat die Homepage von „Frag den Landwirt“ ein neues Gesicht: Moderner, übersichtlicher und besser mit den sozialen Medien wie z.B. Facebook verknüpft. Die Verbraucher können über „Frag den Landwirt“ mit Bauern über die Fragen diskutieren, die sie bewegen. 150 Landwirte aus ganz Deutschland machen mit.

Seit Mitte April hat die Homepage von „Frag den Landwirt“ ein neues Gesicht: Moderner, übersichtlicher und besser mit den sozialen Medien wie zum Beispiel Facebook verknüpft. Die Verbraucher können über „Frag den Landwirt“ mit Bauern über die Fragen diskutieren, die sie bewegen. 150 Landwirte aus ganz Deutschland machen mit. Schauen Sie mal rein und machen Sie mit:

www.frag-den-Landwirt.com

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Leserfrage: Müssen wir Maut für den Transport von Stroh- und Heuballen bezahlen?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen