Noch gut 3,6 Millionen Landwirte in Rumänien

Die Zahl der Landwirtschaftsbetriebe in Rumänien ist im Zeitraum 2010 bis 2013 um rund 229 300 oder 5,9 % auf 3,630 Millionen zurückgegangen. Wie das Statistikinstitut (INS) berichtete, handelt es sich allerdings bei 54,5 % der bestehenden Betriebe um Subsistenzwirtschaften mit einem Flächenareal von maximal 1 ha.

Die Zahl der Landwirtschaftsbetriebe in Rumänien ist im Zeitraum 2010 bis 2013 um rund 229 300 oder 5,9 % auf 3,630 Millionen zurückgegangen. Wie das Bukarester Statistikinstitut (INS) berichtete, handelt es sich allerdings bei 54,5 % der bestehenden Betriebe um Subsistenzwirtschaften mit einem Flächenareal von maximal 1 ha. Sie bringen es zusammen auf lediglich 5 % der landwirtschaftlichen Nutzfläche (LN) von zuletzt 13,056 Mio ha.

Der Anteil der Landwirte mit mehr als einem 1 ha und bis zu 5 ha LN beläuft sich auf 37,5 %; auf sie entfällt 23,5 % der gesamten LN. Landwirte mit jeweils mehr als 50 ha LN stellen anteilig mit 0,6 % nur eine marginale Gruppe dar.

Die Durchschnittsfläche eines Betriebes war 2013 mit 3,60 ha LN kaum größer als 2010 mit 3,45 ha. Von der landwirtschaftlichen Nutzfläche befanden sich den Statistikern zufolge im vergangenen Jahr 61,4 % im Eigentum der Landwirte; auch die Besitzverhältnisse haben sich demnach gegenüber 2010 nur unwesentlich verändert.

Zur Nutztierhaltung stellte das ISN fest, dass Ende 2013 die Zahl der gehaltenen Rinder, Schweine und des Geflügels geringer war als drei Jahre zuvor. Der Bestand an Rindern fiel mit 1,936 Millionen um 54 000 Stück, die Zahl der Schweine mit 4,235 Millionen um 1,110 Millionen Tiere und der Geflügelbestand mit 76,301 Millionen um 2,890 Millionen Stück kleiner aus als im Dezember 2010. Demgegenüber wurden im gleichen Zeitraum die Schafhaltung um 532 000 auf 8,944 Millionen Tiere und die Ziegenhaltung um 85 000 Millionen auf 1,326 Millionen Stück ausgeweitet.

Lesen Sie auch:
Viele Fleischbetriebe in Rumänien vor dem Aus (23.12.2014)
Geringe Mechanisierung der Landwirtschaft Rumäniens (13.12.2014)
Hohes Sojabohnenaufkommen in Rumänien (3.12.2014)
Rumänischen Kleinbauern droht das Aus (19.11.2014)



Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Bodenzustandsbericht: Wie humusreich sind deutsche Äcker?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen