Steinbrück will Warenterminmärkte stärker regulieren

Für eine strengere Regulierung von Warenterminmärkten spricht sich der mögliche Kanzlerkandidat der SPD, Peer Steinbrück, aus.

Für eine strengere Regulierung von Warenterminmärkten spricht sich der mögliche Kanzlerkandidat der SPD, Peer Steinbrück, aus. „Warentermingeschäfte ohne konkreten Bezug zu realwirtschaftlichen Warentransaktionen und der physische Rohstofferwerb durch Finanzinstitutionen führen zu einer gefährlichen Entkoppelung der Rohstoffmärkte von der Realwirtschaft und müssen verboten werden“, heißt es in einem Papier zu den erforderlichen Konsequenzen aus der internationalen Finanzkrise, das der ehemalige Bundesfinanzminister am vergangenen Mittwoch in Berlin vorgestellt hat.

Die Handelstätigkeit von Finanzinstitutionen müsse zuerst durch aufsichtliche Obergrenzen für das Handelsvolumen einzelner Händler, sogenannte ex-ante Positionslimits, begrenzt werden. Der realwirtschaftliche Hintergrund von Geschäften müsse dann im Nachhinein auch durch Nachweise in Form von Kundenaufträgen belegt werden können.

Verboten werden muss laut Steinbrück der Handel mit Index- und Investmentfonds, die Rohstoffpreise oder Rohstoffpreisindices für Agrarrohstoffe, Nahrungsmittel und Energierohstoffe abbilden. Dieser Handel diene den Banken vorwiegend der Spekulation. Dringenden Handlungsbedarf sieht der SPD-Politiker auch im Hinblick auf den Derivatehandel. (AgE)

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Metitron 560 presst Halmgüterpellets auf dem Feld

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen