Was war, was wird? Premium

Weizen stürzt ab

Kratzte Futterweizen in Chicago Anfang Mai noch an der 5-Dollar-Marke, sind die Notierungen für neuerntige Ware seitdem um 15 % auf 4,28 $/bu (132 €/t) zurückgefallen.

Für Kursdruck sorgt die absehbar große US-Weizenernte. Hinzu kommt, dass amerikanische Weizenexporteure durch den starken Dollar nicht mehr wettbewerbsfähig sind.

Da Chicago die Richtung bei den Weizenpreisen vorgibt, hat zuletzt auch der Matif-Weizen Federn las-sen müssen. Seit Ende Mai haben sich neuerntige Mahlqualitäten um 10 € auf 137 €/t verbilligt. Wüchsiges Wetter lässt in weiten Teilen Europas eine gute Ernte erwarten, was kurzfristig wenig ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Kommentar zur Düngeverordnung: „Anderswo ist es auch hart!“

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen