Bio-Rinder

Bio-Rinder werden knapp Premium

Noch sind ausreichend Bio-Schlachtrinder am Markt verfügbar.

Noch sind ausreichend Bio-Schlachtrinder am Markt verfügbar, aber nach den umfangreichen Schlachtungen im Herbst wird das Angebot zunehmend kleiner. Das meldet die AMI. So rechnen die Marktbeobachter ab dem Frühjahr

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Klöckner will Förderung erster Hektare und Umverteilungsprämie statt Kappung

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Christian Brüggemann

Redakteur Markt

Schreiben Sie Christian Brüggemann eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Gerhard Steffek

Wundert mich nicht -

hat der trockene Sommer doch ausgerechnet die Biobetriebe am ärgsten erwischt. Wie war das doch noch? Die Bio-Betriebe sollen auch konventionelles Futter zukaufen dürfen. War da nicht so etwas im Gespräch? Eigentlich schon komisch, wo doch so viele Experten steif und fest behaupten das die Bio's besser gegen solche Wetterkapriolen gewappnet wären als die "bösen" Konvi's. Tja, Realität und Ideologie - zwei Welten prallen aufeinander.

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen