Erbsen

Erbsen als Fleischersatz: Was bringt es den Bauern? Premium

„Pflanzenfleisch“ wird häufig aus Erbsen hergestellt. Wissenschaftler haben nun untersucht, wie stark der deutsche Erbsenanbau dadurch wachsen könnte.

Fleischersatzprodukte sind im Kommen, das bestätigen viele Experten. Als besonders hip gilt derzeit der Beyond Burger des US-Unternehmens Beyond Meat. Er besteht vor allem aus Erbsenprotein und soll wie Rindfleisch schmecken. Sollte sich das „Pflanzenfleisch“ wirklich so gut verkaufen, wie Trendforscher erwarten, würde der Bedarf an Rohstoffen, aus denen die neuen Produkte hergestellt sind, deutlich steigen. Die Fachhochschule Südwestfalen hat das zum Anlass genommen am Beispiel von erbsenbasierten Fleischalternativen die ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

PV-Anlagenbesitzer wünschen Infos vom Netzbetreiber und Energieversorger

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Andreas Beckhove

Redakteur Markt

Schreiben Sie Andreas Beckhove eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Ernst Storm

fleisch

Fleisch ist durch nichts zu ersetzen! ernst Storm

von Gerd Schuette

Dies nach möglichen Anbauflächen zu betrachten ist zu kurz gesprungen. Es geht um Wertschöpfung und wie sich diese verändern könnte.

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen