Raps/Kanada

Kanadische Rapserzeugung dürfte leicht steigen

Im Wirtschaftsjahr 2019/20 dürfte die Aussaatfläche für Raps in Kanada leicht steigen.

Im Wirtschaftsjahr 2019/20 dürfte die Aussaatfläche für Raps in Kanada nach Angaben des kanadischen Agrarministeriums um ein Prozent auf 9,4 Millionen Hektar steigen. Das geht zulasten des Anbaus für Sojabohnen und Linsen in Westkanada. Die Landwirte dort hoffen auf stabile Erträge und Preiserhöhungen für Raps in der kommenden Saison.

Die Anabaufläche zur Ernte wird bei 9,3 Millionen Hektar gesehen, die Erträge auf 20 Dezitonnen je Hektar im landesweiten Durchschnitt prognostiziert. Die Rapserzeugung dürfte um 0,2 auf 20,5 Millionen Tonnen gegenüber dem Vorjahr zulegen. Ein etwas kleineres Gesamtangebot am kanadischen Inlandsmarkt von 22,9 Millionen Tonnen wird dennoch erwartet, da der Produktionszuwachs die geringeren Anfangsbestände nicht vollständig kompensieren dürfte. Angetrieben von der langsam aber stetig wachsenden globalen Nachfrage für Pflanzenöle und Ölsaaten dürften die kanadischen Rapsexporte um zwei Prozent auf 11,2 Millionen Tonnen zulegen.

Das Wachstum wird durch den hohen Wettbewerb aufgrund des großen, globalen Angebotes aber begrenzt. Die inländische Verarbeitung dürfte leicht auf 9,1 Millionen Tonnen sinken, das ist auf den Wettbewerb mit Soja- und Palmöl am Weltmarkt zurückzuführen. Die Jahresendbestände werden unverändert zum Vorjahr auf 2,3 Millionen Tonnen beziffert. AMI

Artikel geschrieben von

Christian Brüggemann

Redakteur Markt

Schreiben Sie Christian Brüggemann eine Nachricht

Leserfrage: Müssen wir Maut für den Transport von Stroh- und Heuballen bezahlen?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen