Mehr Schweine und Rinder in Rumänien

Die Schweinehalter in Rumänien haben ihre Bestände spürbar aufgestockt. Zum Stichtag am 1. Mai 2015 wurden rund 4,66 Millionen Schweine gezählt; das waren 140 000 Tiere oder 3,1 % mehr als beim Zähltermin vor zwölf Monaten.

Mehr Schweine in Rumänien (Bild: Archiv)

Die Schweinehalter in Rumänien haben ihre Bestände spürbar aufgestockt. Nach Angaben des Bukarester Statistikamtes (INS) wurden zum Stichtag am 1. Mai 2015 rund 4,66 Millionen Schweine gehalten; das waren 140 000 Tiere oder 3,1 % mehr als beim Zähltermin vor zwölf Monaten. Die Zahl der Muttersauen nahm der Erhebung zufolge binnen Jahresfrist um 1,5 % auf etwas mehr als 348 600 Stück zu.
 
Auch die Rinderhalter haben ihren Bestand im Vorjahresvergleich leicht erhöht, und zwar um 0,4 % auf 2,08 Millionen Tiere. Die Zahl der Milchkühe bezifferten die INS-Statistiker dabei auf 1,32 Millionen, was 0,6 % mehr gewesen wären als Anfang Mai 2014. AgE

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Bodenzustandsbericht: Wie humusreich sind deutsche Äcker?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen