Pflanzenöl

Palm- und Sojaölpreise unter Druck Premium

Der FAO pflanzenölindex hat sich zuletzt rückläufig entwickelt.

Der Pflanzenölindex der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) fiel innerhalb des vergangenen Wirtschaftsjahres um 12 % und liegt aktuell auf dem niedrigen Niveau von Dezember 2018. Der FAO Pflanzenölindex stellt die Preisentwicklung für 10 Pflanzenöle am Weltmarkt - gewichtet nach ihrem Anteil am Welthandel – dar. Er ist nach einem leichten Anstieg in der ersten Jahreshälfte 2019 wieder um 6 auf 126 Punkte gesunken. Das ist ein Rückgang von 1,6 % gegenüber dem Vormonat und zudem der niedrigste Stand seit Dezember 2018. Dieser Rückgang ist auf die gesunkenen Palm- und Sojaölpreise zurückzuführen. Die internationalen Notierungen für Palmöl an der Börse in Kuala Lumpur gaben nach ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

John Deere: Continental erhält OE-Freigabe für Landwirtschaftsreifen

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Christian Brüggemann

Redakteur Markt

Schreiben Sie Christian Brüggemann eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen