Polen ist Europas größter Geflügelproduzent

Polen hat 2014 die Produktion von Geflügelfleisch ausgebaut und ist damit zum größten Erzeuger in Europa geworden. Ein Ende des Wachstums ist bisher noch nicht abzusehen. Die Geflügelfleisch-Produktion stieg 2014 über die Marke von 2 Millionen Tonnen.

Polen hat 2014 die Produktion von Geflügelfleisch ausgebaut und ist damit zum größten Erzeuger in Europa geworden. Ein Ende des Wachstums ist bisher noch nicht abzusehen. Wie der landwirtschaftliche Informationsdienst (lid) berichtet überstieg die Geflügelfleisch-Produktion 2014 in Polen die Marke von 2 Millionen Tonnen. Damit stieg Polen in der Produktionsrangliste von Rang 3 auf Rang 1 in Europa.

Für das aktuelle Jahr wird mit einem erneuten Produktionszuwachs zwischen 7 und 8 Prozent gerechnet. In Polen werden pro Kopf und Jahr rund 27,2 Kilo Geflügel gegessen. Zum Vergleich: In der Schweiz sind es 11,9 Kilo. Hauptgrund für die höhere Produktion ist aber die grosse Nachfrage aus dem Ausland.

Als Grüner Cheflobbyist beim Bayer-Konzern

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Andreas Beckhove

Redakteur Markt

Schreiben Sie Andreas Beckhove eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen