Sauenhaltung 2018 tief in der Verlustzone Premium

Das ganze Jahr 2018 gestaltete sich für die Sauenhalter wirtschaftlich schwierig.

Die Betriebe können mit durchschnittlichen biologischen Leistungen und einer mittleren Kostenstruktur in der Sauenhaltung nicht vollkostendeckend arbeiten und das schon seit September 2017 nicht mehr. Die Kosten für die Erzeugung eines Ferkels bis zum Verkaufsgewicht bewegten ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von

Christian Brüggemann

Redakteur Markt

Schreiben Sie Christian Brüggemann eine Nachricht

Feinstaub-Kritik: "Schuldzuweisungen an die Landwirtschaft sind absurd"

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Kirsten Wosnitza

Auch ohne zusätzliche Kosten für die Kastration

Ist der Marktpreis wieder einmal nicht kostendeckend.

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen