Gülle-LKW verliert 28 000 Liter

28 000 Liter Gülle sind am 23. Oktober in der Nähe von Delmenhorst in den Straßengraben geflossen. Ein Sattelzug mit Gülle war von der Fahrbahn abgekommen. Ein Baum riss daraufhin den Tankauflieger

28 000 Liter Gülle sind am 23. Oktober in der Nähe von Delmenhorst in den Straßengraben geflossen. Ein Sattelzug mit Gülle war von der Fahrbahn abgekommen. Ein Baum riss daraufhin den Tankauflieger auf. Das Amt für Bodenschutz des Landkreises Oldenburg sorgte anschließend für den Einsatz von Pumpenwagen und das Auskoffern des betroffenen Erdreiches.

Umzingelt von Öko: Konventionelle Bauern leiden unter Käferinvasion

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen