Kartoffelanhänger auf die Seite gelegt

Ein Fahrfehler eines 25-jährigen Traktorfahrers führte dazu, dass zwei mit Stärkekartoffeln voll beladene Anhänger umstürzten. Wie die Polizei Rosche/Zarenthien berichtet, war der Fahrer zuvor auf den Randstreifen geraten; mehere Tonnen Kartoffeln landeten im Graben. Es entstand ein Sachschaden von gut 20.000 Euro.

Ein Fahrfehler eines 25-jährigen Traktorfahrers führte dazu, dass zwei mit Stärkekartoffeln voll beladene Anhänger umstürzten. Wie die Polizei Rosche/Zarenthien berichtet, war der Fahrer zuvor auf den Randstreifen geraten; mehere Tonnen Kartoffeln landeten im Graben. Es entstand ein Sachschaden von gut 20.000 Euro.

Umzingelt von Öko: Konventionelle Bauern leiden unter Käferinvasion

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen