Deutscher Landschaftspflegetag in Niedersachsen

Vom 4. Juli bis 6. Juli 2019 lädt der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) Interessierte zum Deutschen Landschaftspflegetag 2019 nach Göttingen ein. In Podiumsdiskussionen, Fachforen und bei Exkursionen diskutieren Landwirte, Naturschützer und Politiker.

Veranstaltungsdatum: 04 - 06.07.2019

Lebendige Landschaften stehen für Nutzungsvielfalt und Artenvielfalt. Daran arbeiten Landschaftspflegeverbände zusammen mit Landwirtschaft, Naturschutz und Kommunen seit 30 Jahren erfolgreich. Die aktuellen Herausforderungen für Landwirtschaft und Artenschutz sind aber immens.Zu den aktuellen Antworten des Bundeslandwirtschaftsministeriums spricht Michael Stübgen MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim BMEL; über die Situation in Niedersachsen berichtet Olaf Lies MdL, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz. Einblicke in gelungene Projekte erhalten die Teilnehmer auf drei Exkursionen rund um Göttingen. Weitergehend wird Im Rahmen der Jahrestagung am Abend des 4. Juli Josef Göppel, Vorsitzender des DVL, gemeinsam mit der Präsidentin des Niedersächsischen Landtages Dr. Gabriele Andretta MdL den Deutschen Landschaftspflegepreis 2019 verleihen. Eine Anmeldung ist bis zum 31. Mai 2019 möglich.