„Rinder brauchen kluges Management - Leistung fängt bei den gesunden Klauen an“

Die Aulendorfer Wintertagung wird in Zusammenarbeit mitvder Tierseuchenkasse Baden-Württemberg (TK), den Tiergesundheitsdiensten (TGD), dem Staatlichen Tierärztlichen Untersuchungsamt Aulendorf (STUA) und dem Landwirtschaftlichen Zentrum für Rinderhaltung, Grünlandwirtschaft, Milchwirtschaft, Wild und Fischerei Baden-Württemberg Aulendorf (LAZBW) durchgeführt.

Veranstaltungsdatum: 07.12.2018

Programm:

09:30 Uhr
Begrüßung und Eröffnung
Direktor Franz Schweizer, LAZBW
 
10:00 Uhr
EIP Projekt „Klauencheck“ – Erste Ergebnisse zur Klauengesundheit in Baden-Württemberg
Tatjana Heim, LKV Baden-Württemberg
 
10:20 Uhr
Klauengesundheit als zentraler Indikator einer erfolgreichen Milchviehhaltung
Prof. Dr. Kerstin Elisabeth Müller, FU Berlin
 
11:40 Uhr
Gesunder Pansen, gesunde Klauen? - Stoffwechselstörungen auf der Spur
Dr. Thomas Jilg, LAZBW
 
 
M i t t a g e s s e n
 
 
13:20 Uhr
 
Laufstallhaltung – Gesunde Klauen: Alles eine Frage der Technik?
Tobias Fink, Uwe Eilers, LAZBW
 
13:50 Uhr
Grünlandbasierte Rinderhaltung – Ein gangbarer Weg zur Verbesserung der Klauengesundheit?
Prof Dr. Martin Elsäßer, LAZBW
 
14:30 Uhr
Fachliche Praxis – Klauengesundheit sichern mit System
Wolfgang Sekul, LAZBW

15:00
Schlußdiskussion

Telefonische / Online-Anmeldung erforderlich:
Tel.:   07525 / 942-300                      E-Mail:     poststelle@lazbw.bwl.de
Fax:   07525 / 942-333                      Internet:   www.lazbw.de