Seminar Sachkunde Schlachten Rind und/oder Schwein

Die LVAV Hofgut Neumühle bietet in Kooperation mit dem BSI einen zweitägigen Lehrgang inklusive Praxis-Prüfung zur Erlangung der Sachkunde (Schlachten) gemäß Art. 7 der Verordnung (EG) Nr. 1099/2009 am 23. und 24.06.2019 von Rind und Schwein an.

Veranstaltungsdatum: 23 - 24.06.2019

Programm

23.06.2019

Anreise zum Hofgut Neumühle bis 07:45 Uhr

8:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung (Personalausweis mitbringen)

8:15 Uhr Grundkenntnisse der Anatomie und Körperfunktionen, Grundkenntnisse des Verhaltens der Tiere, tierschutzrechtliche Vorschriften, Handhabung und Pflege von Tieren vor ihrer Ruhigstellung, Grundkenntnisse der Wirkungsweise der Betäubungsverfahren Elektrobetäubung/ Bolzenschuss, Gerätekunde und Wartung, korrektes Ruhigstellen, Betäuben und Schlachten (Dr. Antje Köster)

12:00 Uhr theoretische Prüfung

13:00 Uhr Mittagessen

14:00 Uhr Besichtigung der Bereiche Stall, Triebwege, Betäubungsbucht bzw. Falle der Schlachtstätte in Alzey

15:00 Uhr Beginn der mündlichen Prüfung (Veterinärin des Kreises Alzey Worms und Dr. Antje Köster, BSI)

24.06.2019

Anreise mit dem eigenen PKW zur Schlachtstätte in Alzey bis 4:30 Uhr

4:45 Uhr Beginn der praktischen Prüfung, zuerst Schwein im Anschluss dann Rind. Eigene Schutzkleidung ist mitzubringen und wird nicht gestellt – (Stiefel, Kittel, Schürze und Kopfbedeckung in der Farbe weiß)!

Im Kurs kann die Praxis nicht geübt werden. Personen ohne Routine im Betäuben und Entbluten sollten vor dem Lehrgang unter fachkundiger Aufsicht im Heimatbetrieb üben.

Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier.