Machen Sie top agrar online jetzt zu Ihrer Startseite!

Schweiz will zur Strom-Batterie der EU werden

  • Artikel versenden

    Mit der Nutzung des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:
    Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, werden wir die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen.

Schweiz Die Schweiz will Pumpspeicher-Kraftwerke bauen und damit die schwankenden Stromproduktion aus Wind- und Sonnenenergie in der EU ausgleichen. Die Schweiz will Pumpspeicher-Kraftwerke bauen und damit die schwankenden Stromproduktion aus Wind- und Sonnenenergie in der EU ausgleichen. Dafür sieht der Bundesrat des Landes zumindest ein großes Potenzial.

Die Schweiz könne so zur Batterie für Europa werden und gleichzeitig die eigene Versorgungssicherheit sicherstellen, heißt es in einem Schreiben des Bundesrates. Mit einem Gigawatt Pumpspeicherleistung könne man zusätzlich vier bis fünf Gigawatt Leistung aus Wind- und Sonnenenergie ins europaweite Stromnetz System integrieren. (-ro-)

Empfehlen Sie den Artikel weiter!