Schweiz will zur Strom-Batterie der EU werden

Schweiz Die Schweiz will Pumpspeicher-Kraftwerke bauen und damit die schwankenden Stromproduktion aus Wind- und Sonnenenergie in der EU ausgleichen. Die Schweiz will Pumpspeicher-Kraftwerke bauen und damit die schwankenden Stromproduktion aus Wind- und Sonnenenergie in der EU ausgleichen. Dafür sieht der Bundesrat des Landes zumindest ein großes Potenzial.

Die Schweiz könne so zur Batterie für Europa werden und gleichzeitig die eigene Versorgungssicherheit sicherstellen, heißt es in einem Schreiben des Bundesrates. Mit einem Gigawatt Pumpspeicherleistung könne man zusätzlich vier bis fünf Gigawatt Leistung aus Wind- und Sonnenenergie ins europaweite Stromnetz System integrieren. (-ro-)

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Leserkommentare Kommentieren

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste. Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren oder top agrar gratis testen