Machen Sie top agrar online jetzt zu Ihrer Startseite!

Tierhaltung im Brennpunkt

  • Artikel versenden

    Mit der Nutzung des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:
    Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, werden wir die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen.

Stohstall für Schweine Tierschutz, Antibiotika, Stallbau. Der Druck auf die Tierhalter wächst. Viele Tierschutz-Organisationen, Bürgerinitiativen und selbst Vertreter aus der eigenen Branche kratzen derzeit geschickt am Image der Tierhaltung. Schärfere Auflagen und neue Wettbewerbsnachteile drohen. Die Tierschutzcharta ist ein erster Ansatz der Politik.
 
Soll man die Kritiker reden lassen, oder muss man selbst aktiv werden? Beispiele aus den Niederlanden zeigen, wie dort aktive Öffentlichkeitsarbeit für moderne Landwirtschaft aussehen kann.
 
Im top agrar-Schwerpunkt „Tierhaltung im Brennpunkt“ finden Sie daher Analysen, Hintergründe sowie Strategien und einen Kommentar zum Thema. Darüber hinaus zeigen wir anhand von Praxisbeispielen, wie Landwirte ihre Betriebe der Öffentlichkeit vorstellen.
 
Den top agrar-Schwerpunkt finden Sie im der neuen top agrar-Ausgabe 3/2012 ab Seite 38.

Empfehlen Sie den Artikel weiter!