Machen Sie top agrar online jetzt zu Ihrer Startseite!

Elanco kauft ChemGen Corp. auf

  • Artikel versenden

    Mit der Nutzung des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:
    Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, werden wir die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen.

Elanco Animal Health darf das private Unternehmen ChemGen Corp. aufkaufen. Eine entsprechende Erlaubnis hat Elanco vom Mutterkonzern Eli Lilly and Company erhalten. Das gaben Elanco und Lilly in einer Pressemitteilung bekannt.
 
ChemGen ist ein biowissenschaftliches Unternehmen, das auf die Entwicklung und Vermarktung von innovativen Futtermittelenzymen zur Steigerung der Produktionseffizienz von Geflügel, Eiern und Fleisch spezialisiert ist. Mit dem Aufkauf wird Elanco, die Tiergesundheitssparte von Lilly, über ein Portfolio von führenden Futterenzymprodukten sowie über entsprechende Entwicklungsmöglichkeiten in diesem Bereich verfügen. Die Übernahme soll voraussichtlich im ersten Quartal des Jahres 2012 zum Abschluss gebracht werden. Die genauen Zeitpläne hängen jedoch noch von der Genehmigung des Aufkaufs nach dem US Kartellrecht ab. Finanzielle Einzelheiten des Geschäfts wurden nicht bekannt gegeben.
Nach Abschluss der Transaktion wird ChemGen eine hunderprozentige Tochtergesellschaft von Lilly und eine Geschäftseinheit von Elanco sein. ChemGen wird die Forschung und Verwaltung am heutigen Standort (Maryland, USA) sowie die Produktion im aktuellen Werk (Indiana, USA) weiterführen.  
 
Infos: www.elanco.de

Empfehlen Sie den Artikel weiter!