Machen Sie top agrar online jetzt zu Ihrer Startseite!

Schweinefleisch: 115 % Selbstversorgung in Deutschland

Selbstversorgung Schweinefleisch AMI Deutschlands Verbraucher haben eine große Auswahl an Schweinefleischprodukten. Im Jahr 2011 lag der Selbstversorgungsgrad mit Schweinefleisch in Deutschland bei 115 %. Das ergaben Berechnungen des Heinrich von Thünen-Institutes und der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI). Damit ist der Gradmesser der Eigenversorgung gegenüber dem Jahr 2010 um 5 % gestiegen. Auch die Tendenz fürs laufende Jahr ist leicht steigend.

Im Jahr 2011 stieg die Bruttoeigenerzeugung (Berechnung der heimischen Produktion) gegenüber dem Jahr zuvor um 2,7 % auf 5,06 Mio. t. Die Ausfuhren von Schweinefleisch erhöhten sich um 5,8 % auf 2,28 Mio.t. Auf der Importseite schrumpften die Mengen geringfügig (-2,9 %) auf 1,11 Mio. t. Im Jahr 1991 lag der Selbstversorgungsgrad noch bei 86 % und im Jahr 2006 waren es 96 %.