Polizei

Landwirt geht auf Kontrolleur mit Gabelstapler los

Weil sich ein Hygienekontrolleur mit Beschimpfungen und Schubsern nicht von seiner Arbeit abhalten ließ, sah ein Landwirt aus Bayern im Gabelstapler die letzte Chance.

Ein Landwirt aus Altmannstein (Kreis Eichstätt) hat einen Hygieneinspekteur des Landratsamtes mit einem Gabelstapler angegriffen. Zahlreiche bayerische Zeitungen berichten, dass der Beamte die Hygiene auf dem Hof prüfen wollte, was den Bauern offenbar sehr ärgerte.

Er soll den Kontrolleur erst übel beschimpft haben, bevor er handgreiflich wurde und den Mann zweimal gegen die Brust geschlagen haben soll. Zuletzt habe er sich der Hofbesitzer dann auf seinen Gabelstapler gesetzt und sei auf den Kontrolleur zugefahren. Dieser sprang zur Seite, erfuhren die Zeitungen von der Polizei Beilngries. Neben dem Landratsamt befasst sich nun auch die Justiz mit dem Landwirt.

EU verlangt noch weitere Verschärfung der Düngeverordnung

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen