WLV-Initiative

Landwirt schafft Leben: Neue bauernfinanzierte Offensive

Unter dem Motto „Landwirt schafft Leben“ wollen die Bauern in Westfalen Lippe das Image der Landwirtschaft dauerhaft und nachhaltig stärken. Die Finazierung übernehmen sie selbst.

Unter der Überschrift "Landwirt schafft Leben" wollen Bauernfamilien in Westfalen Lippe eine Marke kreieren, die für das steht, was sie tun: für eine verantwortungsvolle Tierhaltung, die sich am Tierwohl orientiert und selbstkritisch weiterentwickelt, für nachhaltigen Pflanzenbau und eine moderne Lebensmittelproduktion. Diese Marke soll eine Basis schaffen, auf der die Landwirte emotional und werblich mit einer breiten, städtisch dominierten Öffentlichkeit kommunizieren können – durch positive Aspekte, Bilder und Geschichten unserer Arbeit.

Der WLV (Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband) und der RVWL (Raiffeisen Westfalen-Lippe) haben daher die Marketinggesellschaft LANDWIRT SCHAFFT LEBEN GmbH gegründet, welche ausschließlich von der Landwirtschaft finanziert und von den Verbänden unterstützt wird.

Kampagne: Landwirtschaft mag doch jeder

Einen Eindruck, was mit dem Geld geschehen soll, bekommen Sie unter www.magdochjeder.de. Die Website ist das Kernstück der Kampagne. Mit interessanten und authentischen Geschichten, Hintergrundinformationen und Fakten soll gezeigt werden, was sich hinter der Kampagne „Mag doch jeder“ verbirgt und soll die unterschiedlichen Hintergründe von Bauernfamilien und Verbrauchern vereinen.

Von den Landwirten finanziert

Je mehr Landwirte an der Kampagne teilnehmen und diese finanziell unterstützen, desto mehr Maßnahmen können sukzessive angestoßen werden. Neben einer Kampagnen-Website ist die Kommunikation über Social-Media-Kanäle, Aufkleber für Produkte, Plakate, Filme und Aktionen auf den Höfen, geplant.

Jetzt liegt es an den Bauern! (Hans-Heinrich Berghorn)

Das Finanzierungsmodell der GmbH basiert auf dem Grundsatz der Freiwilligkeit. Alle Beitragszahler sind aufgerufen, sich auf der Basis ihres betrieblichen Umsatzes in einem 6-Stufen-Modell selbst einzustufen und festgesetzte Beträge direkt an die LANDWIRT SCHAFFT LEBEN GmbH zu zahlen. Hierbei gelten folgende Beitragssätze und Umsatzkategorien (pro Jahr):

Stufe 1: € 100 Kleinstbetriebe bis € 20.000 Umsatz

Stufe 2: € 500 kleinere Betriebe € 20.001 bis € 100.000 Umsatz

Stufe 3: € 1.000 mittlere Betriebe I € 100.001 bis € 250.000 Umsatz

Stufe 4: € 1.500 mittlere Betriebe II € 250.001 bis € 499.999 Umsatz

Stufe 5: € 2.000 größere Betriebe ab € 500.000 Umsatz

Der Beirat der LANDWIRT SCHAFFT LEBEN GmbH berät über die Mittelverwendung und beauftragt Kampagnen. Mit dieser Struktur könne der Verwaltungs­aufwand gering gehalten werden.

Die Vertragsunterlagen können Sie hier runterladen.

John Deere: Continental erhält OE-Freigabe für Landwirtschaftsreifen

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Christina Lenfers

Redakteurin top agrar Online

Schreiben Sie Christina Lenfers eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Erwin Schmidbauer

Aha...

Wenn man sich den prozentualen Umsatzanteil des Mitgliedsbeitrages ausrechnet, dann lohnt es sich bei dieser Mitgliedschaft auch erst richtig, wenn man groß ist. Warum hat man dies nicht anders gemacht, um alle Betriebsgrößen gleichmässig zu belasten?

von Heinrich Albo

Wir brauchen ein aggressives

Video " a la " Rezzo! Was aufräumt mit grünen Ideologien und dieses mit Fakten und Zahlen untermauert.Wir müssen den Leuten sagen das der Umweltschutz und der Tierschutz global enorm leidet wenn wir nicht effizient arbeiten dürfen. Dem Verbraucher muss ganz klar gemacht werden was die ganzen Auflagen ihn persönlich kosten und das er und die Umwelt ganz schlecht mit Importen oder künstlichen Ersatz Produkten bedient ist ! Wir wollen weiterhin mit gutem Gewissen arbeiten und nicht irgendwelche unsinnigen Dinge tun nur weil sie gerade in Mode sind...

von Wilhelm Grimm

Ich bin

mit euch zufrieden.

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen