Krankheit

Neue Fälle von Amerikanischer Faulbrut bei Bienen

Die Bienenseuche Amerikanische Faulbrut grassiert inzwischen auch in Hannover, Peine und Gifforn. Sperrbezirke sind eingerichtet, die Imker müssen ihre Bienenstockstandort unverzüglich melden.

Die Bienenseuche Amerikanische Faulbrut breitet sich in Niedersachsen aus. Nach Fällen im Landkreis Osnabrück vor einigen Wochen sind nun auch Bienenvölker in der Region Hannover und in den Landkreisen Peine und Gifhorn betroffen, meldet der NDR.

Die Seuche befällt die Larven der Bienen, die daraufhin absterben. Auf lange Sicht stirbt dadurch das gesamte Volk.

In der Stadt Gifhorn und in der Gemeinde Leiferde sowie in der Region Hannover seien daher Sperrbezirke eingerichtet worden. In der Region Hannover sind die Uetzer Ortschaften Dollbergen, Schwüblingsen, Katensen, Eltze und Dedenhausen betroffen.

Bienenhalter in dem Sperrbezirk müssen unverzüglich alle Standorte ihrer Bienen beim Fachdienst Verbraucherschutz und Veterinärwesen der Region Hannover melden, heißt es. Es müssten auch alle Bienenvölker gemeldet werden, die sich ab 1. März 2019 vorübergehend im Sperrbezirk befunden haben. Alle Bienenvölker und Bienenstände im Sperrbezirk würden umgehend kostenfrei untersucht, "die Bienenhalter haben bei den Untersuchungen entsprechend Hilfe zu leisten", so die Region Hannover.

Bienenvölker, die sich im Sperrbezirk befinden, dürfen nicht entfernt werden. Auch tote Bienen, Waben, Wachs, Honig und benutzte Geräte müssen vor Ort bleiben. Dies gelte aber nicht für Honig, der nicht zur Verfütterung an Bienen bestimmt ist.

Die Redaktion empfiehlt

Bei Bienenstöcken im Kreis Osnabrück ist die Seuche "Amerikanische Faulbrut" ausgebrochen. Der Kreis hat Sperrgebiete erlassen.

John Deere: Continental erhält OE-Freigabe für Landwirtschaftsreifen

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Wilhelm Grimm

Noch vergessen,

Faulbrut kommt von faul !

von Wilhelm Grimm

Immer wieder:

Die Bauern sind faul, wollen nur mit Pestiziden und schwächen das Immunsystem der Bienen. Aber ohne Bienen stirbt der Mensch. Greta auf in den Kampf !!!!!

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen