Unfall

Silvesterparty: Unfall mit Anhänger-Pool

Bei einer Silvesterparty in Putzleinsdorf in Oberösterreich ist ein landwirtschaftlicher Anhänger zu einem „Pool“ umfunktioniert worden. Mit verheerenden Folgen.

In einen Anhänger hatten die Veranstalter der Party warmes Wasser und Schaum gefüllt. 45 Zentimeter hoch stand das Wasser in dem "Pool". Kurz nach Mitternacht bemerkte ein Partygast, dass ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach im Pool war und nicht mehr auftauchte. Der Gast wurde geborgen. Da dieser keine Reaktion zeigte, leisteten die Gäste erste Hilfe und verständigten den Notarzt. Der Mann wurde nach ärztlicher Versorgung in das LKH nach Rohrbach gebracht.

Artikel geschrieben von

Christina Lenfers

Redakteurin top agrar Online

Schreiben Sie Christina Lenfers eine Nachricht

Feinstaub-Kritik: "Schuldzuweisungen an die Landwirtschaft sind absurd"

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen