Befragung

top agrar ist Nummer 1 bei den überregionalen Medien

top agrar ist bei einer deutlichen Mehrheit der Agrarbetriebe präsent, wie eine aktuelle Befragung ergab.

Im Auftrag der AOL fand kürzlich unter 3.126 Landwirten eine Leseranalyse (agriMA) statt. Es ging um den Markt für überregionale landwirtschaftliche Fachzeitschriften. Dabei stellte sich heraus, dass top agrar 72 % der Betriebe mit 100 ha und mehr erreicht. Bei den Betrieben von 50 bis 99 ha sind es 63 %, die top agrar lesen und von den Fachbeiträgen und Ratgebern profitieren. Bei den Höfen mit 10 bis 49 ha ist das Magazin für mehr Landwirtschaft mit 35 % vertreten.

Düngeverordnung: "Man nähert sich an"

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen