Ihre Meinung ist gefragt

Umfrage: Wer kann wie kommunizieren?

Agrarstudentin Agnes Greggersen will von den Bauern wissen, warum sie Öffentlichkeitsarbeit machen oder warum gerade nicht. Nehmen Sie bitte kurz an der Umfrage teil, top agrar berichtet später über die Gründe...

Warum machen Sie Öffentlichkeitsarbeit? Was sind Gründe keine Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben? Das will Agnes Greggersen von den Landwirten zum Thema „Öffentlichkeitsarbeit in der Landwirtschaft“ wissen.

Einige Leser werden ihren Blog www.angeliterdeern.com kennen, in dem die Agrarstudentin aus Hasselberg im Kreis Schleswig-Flensburg über Themen schreibt, die die Landwirte aktuell bewegen. Die Umfrage läuft im Rahmen ihrer Masterarbeit an der Hochschule Neubrandenburg.

Ziel der Arbeit ist es, die unterschiedlichen Motive der Landwirte herauszuarbeiten. So können Sie besser entscheiden, welche Form der Öffentlichkeitsarbeit am besten zu Ihren Stärken passt. top agrar wird die Ergebnisse exklusiv vorstellen. „Auch jemand, der nicht gerne redet oder schreibt, kann erfolgreich Öffentlichkeitsarbeit machen“, meint Agnes Greggersen, die von einem Milchviehbetrieb (120 Angler Kühe) mit Ackerbau stammt. „Jeder kann seinen Betrieb zum Beispiel über Bilder auf einer Homepage vorstellen.“

Die Umfrage dauert 5 bis 10 Minuten und sie finden Sie hier

Zur Umfrage

EU verlangt noch weitere Verschärfung der Düngeverordnung

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Dr. Ludger Schulze Pals

Chefredakteur top agrar

Schreiben Sie Dr. Ludger Schulze Pals eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen