Agrarforschung und Food Sciences

Uni-Ranking: Hohenheim wieder Nr. 1

Zum sechsten Mal in Folge an der Spitze: Das Ranking bestätigt der Uni Hohenheim in Agrarforschung und Food Sciences wieder das höchste Forschungsniveau in Deutschland.

Die wichtigsten internationalen Forschungsrankings sind sich einig: Die Universität Hohenheim ist Deutschlands Spitzenuniversität in der Agrarforschung, Lebensmittel- und Ernährungswissenschaft. Das hat das aktuelle Fächer-Ranking der National Taiwan University (NTU) letzte Woche bestätigt. Nach der Universität Hohenheim folgt die Technische Universität München und die Georg-August-Universität Göttingen

DEUTSCHLAND

1. Universität Hohenheim

2. Technische Universität München

3. Georg-August-Universität Göttingen

4. Universität Bonn

5. Freie Universität Berlin

EUROPA

1. Universität Wageningen (Niederlande)

2. Universität Ghent (Belgien)

3. University College Dublin (Irland)

4. Universität Kopenhagen (Dänemark)

5. Universität Aarhus (Dänemark)

6. Universität Hohenheim (Deutschland)

WELT

1. Universität Wageningen (Niederlande)

2. China Agricultural University

3. University of California, Davis (USA)

4. Jiangnan University (China)

5. Cornell University (USA)

Die NTU wertet für das Ranking seit 2012 die internationalen wissenschaftlichen Veröffentlichungen aus. Sie untersucht Zahl und Qualität der wissenschaftlichen Veröffentlichungen in insgesamt 24 Fächern. Das Fach Agrarwissenschaften beinhaltet auch Lebensmittelwissenschaft & -technologie sowie Ernährung & Diätetik. Veröffentlicht werden jeweils nur die 500 weltweit besten Universitäten.


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Im Rahmen der EuroTier in Hannover zeichnete top agrar acht Hochschulen aus, die junge Landwirtinnen und Landwirte am besten auf das Berufsleben vorbereiten. Beim Agrarhochschulranking 2016 hatten ...

John Deere: Continental erhält OE-Freigabe für Landwirtschaftsreifen

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Christina Lenfers

Redakteurin top agrar Online

Schreiben Sie Christina Lenfers eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen