Deutschland ab Mitte Februar Blauzungen-frei!

Deutschland erklärt sich ab dem 15. Februar offiziell als frei von der Blauzungen-Krankheit (BTV 8). Das erklärte Dr. Hans-Joachim Bätza vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz beim Tierärzte-Kongress am vergangenen Freitag in Leipzig. Man habe sich darauf mit den EU-Nachbarstaaten im Konsens geeinigt.

Deutschland erklärt sich ab dem 15. Februar offiziell als frei von der Blauzungen-Krankheit (BTV 8). Das erklärte Dr. Hans-Joachim Bätza vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz beim Tierärzte-Kongress am vergangenen Freitag in Leipzig.

Man habe sich darauf mit den EU-Nachbarstaaten im Konsens geeinigt. Ab Mitte Februar dürfen Tiere dann nicht mehr gegen BTV 8 geimpft werden. Die Richtlinie zur Bekämpfung der Blauzungen-Krankheit wird entsprechend geändert. Es gebe mittlerweile keinen Hinweis mehr darauf, dass das Blauzungen-Virus noch in deutschen Beständen zirkuliere, so der Referent vor Tierärzten. Sowohl 2010 als auch 2011 gab es keinen Ausbruch mehr.

Preisabschlüsse: Was heißt das für die Milchpreise?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen