Fonterra senkt Milchpreis-Prognose auf 19 €-Cent

Die neuseeländische Molkereigenossenschaft Fonterra hat ihre Milchpreis-Prognose für das laufende Wirtschaftsjahr 2015/16 auf 19 €-Cent/kg Milch gesenkt. Gleichzeitig erwartet der Konzern 2% weniger Milch. Das berichtet die ZMB.

Die neuseeländische Molkereigenossenschaft Fonterra hat ihre Milchpreis-Prognose für das laufende Wirtschaftsjahr 2015/16 auf 19 €-Cent/kg Milch gesenkt. Gleichzeitig erwartet der Konzern 2% weniger Milch. Das berichtet die ZMB.

Zu Saisonbeginn hatte die erwartete Auszahlung noch bei 5,25 NZD/kg Milchinhaltsstoffe gelegen. Nun wird ein Milchpreis von 3,85NZD/kg Milchinhaltsstoffe in Aussicht gestellt, hinzukommen soll eine Dividende von voraussichtlich 40-50 Cent/kg. Umgerechnet entspricht dies bei aktuellem Wechselkurs einem Milchpreis von rund 19 Eurocent/kg Milch mit europäischen Inhaltsstoffen.

Aufgrund der Milchpreise haben die neuseeländischen Milchfarmer ihre Bestände abgestockt und den Kraftfuttereinsatz reduziert. Deshalb erwartet Fonterra einen Rückgang der Milchmenge um 2 % im Vergleich zum Vorjahr.

Artikel geschrieben von

Patrick Liste

Redakteur Rinderhaltung

Schreiben Sie Patrick Liste eine Nachricht

Hochwald: Festpreis-Angebot von knapp 30 Cent

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen