Schwanzbeißen: Wer ist Täter, wer ist Opfer? Premium

Gibt es beim Schwanzbeißen stets Täter und Opfer getrennt voneinander, oder kann jedes Tier sowohl Täter als auch Opfer sein? Dieser Frage ist man an der Uni Gießen nachgegangen. Dazu wurden 98 Aufzuchtferkel in neun Buchten beobachtet und es wurde beurteilt, wie häufig sich die Tiere gegenseitig mit dem Rüssel bearbeiten („bewühlen“) und beißen, darunter auch in den Schwanz.

Die Ergebnisse:

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Umzingelt von Öko: Konventionelle Bauern leiden unter Käferinvasion

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Regina Imhäuser

Redakteurin Schweinehaltung

Schreiben Sie Regina Imhäuser eine Nachricht

Henning Lehnert

Redakteur Schweinehaltung

Schreiben Sie Henning Lehnert eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen