Afrikanische Schweinepest

ASP-Impfstoff in Sicht? Premium

Spanische Forscher haben Ende 2018 mitgeteilt, Fortschritte in der Forschung zu einem Impfstoff gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP) zu machen. Im Interview mit dem Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben rechnet Dr. Sandra Blome vom Friedrich-Loeffler-Institut jedoch nicht mit einer kurzfristigen Verfügbarkeit.

Können Schweinehalter bald gegen die ASP impfen? Ende letzten Jahres hat der spanische Professor Jose Sánchez-Vizcaíno jedenfalls mitgeteilt, dass seine Forschung zur Impfung von Wildschweinen gute Fortschritte mache.

Nach Einschätzung von Dr. Sandra Blome ist ein Impfstoff gegen die ASP auf kurze Sicht aber noch nicht verfügbar. Das erklärte die Leiterin des Nationalen Referenzlabors für ASP am Friedrich-Loeffler-Institut im Interview mit dem Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben (www.wochenblatt.com). Zwar schränke der Impfstoffkandidat aus Spanien ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Düngeverordnung: Das gilt in den Niederlanden

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Caroline Jücker

Volontärin Schweinehaltung

Schreiben Sie Caroline Jücker eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen