Bayern und Baden-Württemberg forschen künftig gemeinsam

In agrarpolitischen Fragen wollen sich Bayern und Baden-Württemberg aufgrund ähnlicher Agrarstrukturen und gemeinsamer Interessen in Zukunft enger miteinander abstimmen. Eine entsprechende Erklärung unterzeichneten die Landwirtschaftsminister beider Länder in einem Kooperationsvertrag.

In agrarpolitischen Fragen wollen sich Bayern und Baden-Württemberg aufgrund ähnlicher Agrarstrukturen und gemeinsamer Interessen in Zukunft enger miteinander abstimmen. Eine entsprechende Erklärung unterzeichneten die Landwirtschaftsminister beider Länder in einem Kooperationsvertrag im Rahmen der Agrarministerkonferenz in Hannover.

Der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner und sein Ministerkollege Peter Hauk aus Baden-Württemberg haben beschlossen, in den Bereichen Landwirtschaft, Fischerei, Gartenbau und Weinbau künftig stärker vernetzt zu arbeiten. „Die wachsenden Herausforderungen im Agrarbereich lassen sich nur bewältigen, wenn wir die Zusammenarbeit stärken und mehr auf Synergien setzen“, erklärte Brunner. Arbeitsschwerpunkte wollen beide Länder künftig eng abstimmen. Forschungs- und Versuchsvorhaben zum Beispiel sollen künftig gemeinsam durchgeführt werden. Die einzelnen Forschungs- und Bildungseinrichtungen könnten so über die Ländergrenzen hinweg Kooperationen beschließen. Brunner und Hauk waren sich einig, dadurch die angewandte Forschung zu stärken und den Wissenstransfer zu erhöhen.
 

64 Tierschutzaktivisten angeklagt

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Caroline Jücker

Volontärin Schweinehaltung

Schreiben Sie Caroline Jücker eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen