Dänemark erschließt chinesischen Markt

Dänemark intensiviert seine Handelsbeziehungen mit China. Wie das Landwirtschaftsministerium in Kopenhagen kürzlich mitteilte, unterzeichnete die dänische Landwirtschaftsministerin Mette Gjerskow zusammen mit ihrem chinesischen Amtskollegen Han Changfu ein Abkommen, das eine deutliche Öffnung des chinesischen Marktes vorsieht.

Dänemark intensiviert seine Handelsbeziehungen mit China. Wie das Landwirtschaftsministerium in Kopenhagen kürzlich mitteilte, unterzeichnete die dänische Landwirtschaftsministerin Mette Gjerskow zusammen mit ihrem chinesischen Amtskollegen Han Changfu ein Abkommen, das eine deutliche Öffnung des chinesischen Marktes für dänisches Schweinefleisch, Teilstücke und entsprechende Verarbeitungsprodukte vorsieht. „Das ist eine hervorragende Gelegenheit für die dänischen Erzeuger und Verarbeiter von Schweinen“, erklärte Gjerskow bei der Unterzeichnung des Vertrages. Zähle die Landwirtschaft bisher schon zu den „Motoren“ des dänischen Exportes, habe man nun die Möglichkeit, neue Märkte zu erschließen.

Während das Geschäftsklima in den europäischen Absatzregionen spürbar abkühle, bestehe zudem die Chance, dass chinesische Abnehmer zukünftig zu den wichtigsten Kunden avancierten. Die Ministerin bezifferte das mögliche Handelsvolumen für die dänischen Exporteure allein für das kommende Jahr auf umgerechnet fast 1,9 Mrd. € und kündigte auch auf anderen Feldern eine verstärkte Zusammenarbeit mit China an. Insbesondere in Umweltfragen und bei ökologischen Initiativen wolle man die neuen Partner in den kommenden Jahren unterstützen. Nach Schweden ist Dänemark das zweite skandinavische Land, das in den letzten Wochen neue wirtschaftliche Kontakte zum chinesischen Markt aufgebaut hat. (AgE)

Wann liefert das DMK endlich?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen