Südplus

Südplus / News

Mehr Wildverbiss in bayerischen Wäldern

vor von Claus Mayer

Im Bergwald stieg der Verbiss bei Tannen von 13 auf 21 %. Zu viel, mein Forstministerin Kaniber, und fordert mehr Bejagung.

Das Sperrgebiet um den rinderhaltenden Betrieb in Baden-Württemberg, auf dem die Blauzungenkrankheit ausgebrochen ist, betrifft auch fünf Landkreise in Hessen.

Während die gesamte Stromerzeugung in Baden-Württemberg 2017 im Vergleich zum Vorjahr leicht zurückging, stiegen die Anteile der erneuerbaren Energien im Strommix. Einen starken Zubau gab es bei ...

Südplus / News

Blauzungenkrankheit in Baden

vor von Claus Mayer

Auf einem Betrieb in Ottersweier gibt es einen Fall der Krankheit vom Serotyp 8 (BTV-8). Baden-Württemberg wird so für mindestens zwei Jahre zum Sperrgebiet.

Im bayerischen Wunsiedel sollen zukünftig 141.000 Tonnen Holzpellets aus Sägespäne und Hackschnitzeln hergestellt werden.

Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft macht die Oberpfälzerin Lucia Heigl zur stellvertretenden Bundesvorsitzenden. Die Allgäuerin Elisabeth Waizenegger bleibt Beisitzerin.

Mehr aus News lesen

Die Molkerei Berchtesgadener Land hat für ihre zukunftsorientierte Entwicklung den Deutschen Nachhaltigkeitspreis erhalten.

Die Novelle der Bioklima-Richtlinie tritt am 1. Januar 2019 in Kraft. Damit fördert der Freistaat Bayern künftig auch kleinere Biomasseheizwerke ab 60 kW Nennwärmeleistung.

Premium

Die bayerischen Rindermäster wollen raus aus dem Antibiotika- Monitoring. Im Interview mit Südplus erklärt Mästerin Franziska Klenkert die Gründe dafür.

Mehr aus News lesen