Bayern/ Blühflächen

Wettbewerb „Blühende Rahmen“

Oberpfälzer Landwirt Florian EIchenseer belegt den ersten Platz bei "Blühende Rahmen". Bereits seit 2011 legen Landwirte im Rahmen dieser gemeinsamen Aktion des BBV un der LVBI Jahr für Jahr freiwillig Blühstreifen und -flächen an.

Im Rahmen des Wettbewerbs „Blühende Rahmen" sind in Bayern die besten Aktionen der teilnehmenden Landwirte ausgezeichnet worden. Der Wettbewerb wurde vom Bayerischen Bauernverband (BBV), dem Landesverband Bayerischer Imker (LVBI), der BayWa AG und der BSV-Saaten ausgerichtet.

Köhler bedankte sich bei allen Landwirten, die mit der Ansaat von Blühmischungen auf ihren Flächen einen enormen Beitrag zur Arten- und Lebensraumvielfalt sowie zum Dialog mit Passanten und Verbrauchern leisteten. Laut BBV-Angaben wurden 2018 allein über die bayerischen Agrarumweltprogramme zusätzliche Blühflächen auf einem Areal von insgesamt 14 532 ha angelegt; hinzu kämen viele nicht registrierte Blühstreifen.

„Blühende Rahmen"

Viele Landwirte nutzen „Blühende Rahmen“ bereits zur Öffentlichkeitsarbeit, für Kooperationen mit Imkern oder haben die Blühflächen mit einer guten Idee in den Betrieb integriert, so der BBV. Bereits seit 2011 legen Landwirte im Rahmen dieser gemeinsamen Aktion des BBV un der LVBI Jahr für Jahr freiwillig Blühstreifen und -flächen an. Zum 100-jährigen Jubiläum des Freistaats Bayern hatte der BBV seine Mitglieder auch unter dem Motto „Bauern schenken Blumen“ aufgerufen, möglichst viele Blühstreifen und Blühflächen anzulegen und in eine interaktive Karte eintragen.

Taube: „Überdüngung wird weitergehen“

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Berenike Kröck

Redaktion Südplus

Schreiben Sie Berenike Kröck eine Nachricht

Artikel geschrieben von

Agra Europe (AgE)

Schreiben Sie Agra Europe (AgE) eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen